Anzeige


Seite auswählen

Review: Netatmo Wetterstation – Moderne Luftqualität- und Wetteranalyse mit App

Review: Netatmo Wetterstation – Moderne Luftqualität- und Wetteranalyse mit AppPunktzahl 92%Punktzahl 92%
Nach unserem umfangreichen Umzug und Redesign dieser Website, haben wir uns entschieden, die älteren Reviews in einem kompakteren Layout zu veröffentlichen. Jeder umgezogene Artikel muss von uns persönlich bearbeitet werden - da neues Editor/Builder-System - sodass wir auf alle Bilder verzichtet haben. Neue Reviews findet ihr selbstverständlich mit eigener Bebilderung, Video und neuem Layout vor.

Über das momentane Wetter zu reden ist aktuell ein reines Trauerspiel, umso schöner, wenn man ein entsprechendes Gadget Zuhause sein eigen nennen kann, ohne ständig aus dem Fenster schauen zu müssen. Doch diesmal geht es nicht nur um das Wetter, auch die Luftqualität im eigenen zu Hause steht heute auf dem Plan. Wir haben uns die Netatmo Wetterstation angeschaut, welche Euch erlaubt, die wichtigsten Wetterdaten draußen sowie weitere Werte im Innenraum zu analysieren. Die moderne Wetterstation kommt außerdem mit einer schicken Applikation für iOS, Windows und Android daher und bietet noch einige nützliche Features an. Wir haben die Wetterstation mit einem iPad und iPhone über längere Zeit getestet und möchten Euch diese nun etwas genauer vorstellen.

Anzeige*

Die Netatmo Wetterstation besteht aus zwei Modulen für den Innen- und Außenbereich, welche sehr edel mit Aluminium verkleidet sind. Mittig finden wir außerdem einen Lichtsignalbalken, welcher wie die obere und unter Seite in Weiß mit Hochglanzoptik gehalten ist und Euch mit entsprechenden Farben Signale übergibt. Beide Module sind zylinderartig gestaltet, wobei das Outdoor-Modul deutlich kleiner ausfällt, das liegt hauptsächlich daran, da dieses weniger Technik beherbergt. Beide Stationen fühlen sich außerdem sehr hochwertig an und man hat von Beginn ein sehr gutes Gefühl bei dieser Anschaffung. Für das Outdoor-Modul sind Batterien beigelegt, die laut Hersteller circa ein Jahr halten sollten, zusätzlich ist ein stärkeres Klettband beigelegt, welches für die Montage benutzt werden kann. Eine Outdoor-Installation mit Schrauben ist aber selbstverständlich auch möglich. Das Innenraum-Modul wird wiederum ganz normal an einer Steckdose angeschlossen, das passende Kabel gehört natürlich zum Lieferumfang.

Installation Hardware

Um die Netatmo Wetterstation nutzen zu können, sollte man erst beide Module an der gewünschten Position aufstellen, dabei kann das Innenraum Modul an einem Platz Eurer Wahl platziert werden. Einen direkten Platz am Fenster würden wir aber nicht empfehlen, in unserem Fall steht die Station auf einer Kommode im Raum, welche wiederum an einer Wand parallel zu den Fenstern steht. Das Outdoor-Modul wird an einem Fenster oder Balkon montiert, dabei wird das kleinere Modul an einer Schraube angehängt, welche in der Wand befestigt sein muss. Wer eine passende Möglichkeit nicht findet oder eventuell auch keine Bohrungen vornehmen darf, muss zum erwähnten Klettband greifen. Hier muss man eine Stelle finden, wo man dieses befestigen kann, das Band hat dabei ebenfalls eine Art kleinen Hacken, an dem das Modul montiert wird. Wichtig sei noch zu erwähnen, dass das Outdoor-Modul nicht an einem Platz hingehört, wo es direktem Sonnenlicht ausgesetzt wird und auch vor Regen sollte man dieses schützen. So bieten sich Plätze mit einer kleinen Überdachung oder die obere Mauerkante am Fenster optimal für eine Befestigung an. Wir haben schnell einen Platz gefunden und die komplette Hardware-Installation war in wenigen Minuten erledigt, sodass wir uns der Ersteinrichtung widmen konnten.

Installation Netatmo Wetterstation

Für die erste Inbetriebnahme muss man sich erst einen kostenlosen Account auf der Herstellerseite anlegen und die dazugehörige App herunterladen, welche Euch, nachdem Start genaue Anweisungen anzeigt. Nun wird die Station mit dem angelegten Account verlinkt und damit auch gleichzeitig aktiviert, das ganze dauerte wenige Minuten und war damit auch schnell erledigt. Nun ist die Wetterstation auch schon einsatzbereit und kann direkt die ersten Messungen liefern, welche das sind, erklären wir gleich ausführlicher. Wichtig sei noch zu erwähnen, dass ein WLAN-Netzwerk eine Grundvoraussetzung für den Betrieb der Netatmo Wetterstation ist, die gemessenen Daten auf den Netatmo Servern archiviert und man kann diese bequem über die Website aber auch sehr komfortabel per Smartphone und Tablet abrufen.

Module Wetterstation

Beide Module haben Luftsensoren integriert – das Outdoor-Modul misst demnach nicht nur die Außentemperatur und die Luftfeuchtigkeit, es zeigt außerdem zusätzlich die gefühlte Temperatur an und wie die Luftqualität ist. Aber auch das Indoor-Modul hat es in sich, natürlich bekommt man auch hier die Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit präsentiert, doch im Innenraum werden auch der Luftdruck und der Lärmpegel analysiert, auch eine vollwertige CO2 Messung kann das System ohne Probleme durchführen. Die Messungen erfolgen automatisch und werden alle 10 Minuten aktualisiert, möchte man eine manuelle Messung anstoßen, kann dies über das Indoor-Modul erledigt werden, dafür muss man die obere weiße Kunststoffabdeckung einmalig betätigen. Hier wird nach durchgeführter Messung auch der CO2 Spiegel auf dem Modul mit einem farbigen Lichtsignal zusätzlich dargestellt. Sehen wir Grün ist alles in Ordnung, bei Gelb/Orange bzw. Rot sollte man aber besser mal  lüften. Nach einem längeren Transport oder einem Herunterfallen des Moduls kann es übrigens passieren, dass die CO2 Messung nicht mehr ordentlich funktioniert, hier kann man aber wunderbar in der iOS-App eine Kalibrierung starten und danach funktioniert diese wieder einwandfrei.

Anzeige*


iOS App Netatmo Wetterstation

Wie es zu einem guten System gehört hat das Unternehmen eine App für alle drei wichtigen Betriebssysteme, unser Test bezieht sich auf die iOS-App, welche optisch ein wahrer Hingucker ist. Ein klares aber edles Design, bei dem man alle wichtigen Messungen auf einem Blick präsentiert bekommt, selbst auf dem deutlich kleineren iPhone-Display hat man durch eine Swipe-Geste einen schönen Überblick über sämtliche Informationen des jeweiligen Moduls. Zu den Messungen bekommt man außerdem noch eine vollwertige Wettervorhersage für die nächsten 7 Tage, hier kooperiert das Unternehmen mit der MeteoGroup. Die Messungswerte werden über längere Zeit gespeichert, sodass man sich Statistiken zu sämtlichen Werten anschauen und analysieren kann, am iPhone muss dazu das Gerät in den Landscape-Modus gebracht werden. Besonders gut gefallen hat uns ebenfalls, dass die App auch Benachrichtigungen sendet, dies wäre zum Beispiel bei zu hoher CO2-Konzentration, um den Anwender zum Lüften anzuregen, aber auch bei zu tiefen Außentemperaturen und einigen anderen Messungen bekommt man eine entsprechende Push. Dass die Batteriekapazität und die Signalstärke ebenfalls in der Software einsehbar sind, rundet die App optimal ab.

Der Hersteller der Netatmo Wetterstation hat aber auch den sozialen Fokus nicht vergessen, so kann man sämtliche Messungen an soziale Netzwerke teilen. Man kann die Werte aber auch mit Freunden zusammen nutzen, sodass diese quasi einen Gastzugang zu den Messdaten erhalten. Diese müssen sich nur noch die Netatmo App auf die eigenen Geräte installieren und können direkt der Einladung folgen, dieser Schritt kann natürlich wieder rückgängig gemacht werden. Zu erwähnen sei noch, dass die Web-Ansicht ebenfalls sehr ansprechend und übersichtlich gestaltet ist.

Zubehör –  Netatmo Wetterstation

Für unser Review haben wir nur die Netatmo Wetterstation getestet, das Unternehmen bietet aber noch weiteres Zubehör als Option an. Hier hätten wir einmal eine Halterung für das Außenmodul sowie einen Regensensor und Windmesser. Bei Letzterem ermöglich das Unternehmen die Einbindung eines Moduls, wählt man auch den Regensensor kann man sogar bis zu drei Module mit der Wetterstation verbinden. Die hier ermittelten Daten fließen dann ebenfalls in die Wetter-Werte mit ein und sind über die gleiche App einsehbar. Möchte man verschiedene Innenräume überwachen, kann man auch weitere Innenmodule zusätzlich erwerben.

Anzeige*



Fazit

Wir sind von der Netatmo Wetterstation sehr begeistert. Man bekommt ein sehr nützliches Home-Gadget zur Wetteranalyse, welches optisch hervorragend gestaltet ist und wo auch die Verarbeitung tadellos ist.  Die Module verrichten Ihre Arbeit ohne jegliche Fehler und die Station versorgt einem mit sehr genauen Wetterdaten. Aber auch die CO2-Messung sowie der Lärmpegel empfinden wir als sehr wichtige Werte. Besonders beim Lüften der Innenräume ist einem gar nicht bewusst, dass man diesen Vorgang im Alltag sehr oft zu selten durchführt. Signale per Push-Benachrichtigungen und eine wirklich sehr gelungene Applikation runden das Angebot der Netatmo Wetterstation optimal ab. Nutzt man übrigens die App Weather Pro, kann man auch hier die Daten der Wetterstation mit einfließen lassen, hier gibt es noch viele weitere Applikationen, welche auf der Hersteller-Webseite aufgeführt werden. Von uns gibt es eine klare Kaufempfehlung für die Netatmo Wetterstation, sofern Euch die Analyse der genannten Daten, im Bezug auf den recht hohen Anschaffungspreis, die Ausgabe wert ist. Wir möchten die schicke Wetterstation definitiv nicht mehr missen müssen.

Die Netatmo Wetterstation kann für einen Preis von 149 Euro über Amazon bestellt werden.

Info!

Sollten wir irgendwelche Angaben ausgelassen haben, die Dich interessieren, dann schau dich am besten auf der Shop-Seite um.


Entdecke gadgetChecks.de!

Reviews

Angebote

Tutorials

Rezension

92%

Info Wir teilen unsere Erfahrungsberichte zu Gadgets, nachdem wir diese mindestens 2 Wochen getestet haben. Die Bewertung ist stets eine persönliche Meinung des jeweiligen Redakteurs. (Weitere Informationen)

Design
90%
Verarbeitung
100%
Material
90%
Usability
100%
Applikation
90%
Preis/Leistung
85%
*Amazon Produkt-Boxen: Manche Preise werden nicht richtig angezeigt / Angebote gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung / Haftungsausschluss - Affiliate-Links

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige*

Bestseller Smart Home*

AngebotBestseller Nr. 1 Philips Hue White and Color Ambiance Play Lightbar... 112,88 EUR
AngebotBestseller Nr. 2 Philips Hue LightStrip+ Basis Set (ohne Bridge),... 55,99 EUR
AngebotBestseller Nr. 3 Philips Hue Bridge, zentrales, intelligentes... 45,83 EUR
AngebotBestseller Nr. 4 Philips Hue White & Col. Amb. LED Tischleuchte Go,... 59,99 EUR
AngebotBestseller Nr. 5 Philips Hue White Filament E27 LED Globe, dimmbar,... 25,99 EUR

NAS Empfehlungen*

Bestseller Nr. 2 Synology DS220J 2 Bay Desktop-NAS-Gehäuse 168,88 EUR
AngebotBestseller Nr. 3 Synology DS218 2-Bay-Desktop-NAS-Gehäuse 262,00 EUR
AngebotBestseller Nr. 4 Synology DS918+ 4 Bay Desktop NAS Gehäuse 518,42 EUR
Bestseller Nr. 5 Synology NAS DS120J 1-Bay 101,90 EUR

Anzeige*

Rabatt-Coupons*

Amazon Video gratis testenGratis-Test
Amazon Video gratis testen
Schnapp Dir die kostenlose Testmitgliedschaft bei Amazon Video
ohne Code

Info

*Amazon Produkt-Boxen: Manche Preise werden nicht richtig angezeigt / Angebote gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung / Haftungsausschluss Affiliate-Links