Anzeige*

Seite auswählen

Review: Samsung Kettle – Praktischer Soft-Touch Akkupack mit Handschlaufe & Standfuss

Review: Samsung Kettle – Praktischer Soft-Touch Akkupack mit Handschlaufe & StandfussPunktzahl 84%Punktzahl 84%
Nach unserem umfangreichen Umzug und Redesign dieser Website, haben wir uns entschieden, die älteren Reviews in einem kompakteren Layout zu veröffentlichen. Jeder umgezogene Artikel muss von uns persönlich bearbeitet werden - da neues Editor/Builder-System - sodass wir auf alle Bilder verzichtet haben. Neue Reviews findet ihr selbstverständlich mit eigener Bebilderung, Video und neuem Layout vor.

Wenn man unterwegs ist und keine Möglichkeit hat den Akku seines Smartphones aufzuladen, weil keine Stromquelle zur Verfügung steht, kommt man um einen externen USB-Akku nicht herum, sofern man weiterhin erreichbar bleiben möchte. Wir haben Euch auf gadgetChecks.de bereits einige Alternativen von verschiedenen Herstellern in Reviews genauer vorgestellt, heute kommt ein weiterer hinzu, nämlich der Samsung Kettle Akkupack, der in den Farben Mint Blau und Coral Pink verfügbar ist, wir haben uns Erstere genauer angeschaut. Auch bei der Kapazität des Akkus bietet Euch Samsung zwei verschiedenen Alternativen, hier hätten wir ein mal das kleinere Modell mit 5.100 mAh sowie das von uns getestete Modell mit 10.200 mAh. 

Anzeige*

Der Samsung Kettle Akkupack wird aus Kunststoff gefertigt, welches hochwertig aussieht und sehr präzise verarbeitet ist. Die gesamte Außenfläche ist dabei mit einer Soft-Touch-Versiegelung versehen, diese fühlt sich in der Hand sehr angenehm an – samtig würde hier wohl am besten passen, um das Feeling bestmöglich zu beschreiben. Ebenfalls positiv aufgefallen ist das dünne Design des USB-Akkus, welches zudem komplett in Uni gestaltet wurde, was uns gut gefällt. Der Farbton Mint Blau ist ein schönes Hellblau, welches in die Palette Pastelltöne gehört. Im oberen Bereich finden wir dann noch sämtliche Anschlüsse, die komplette Fläche ist in einem dunkelgrauen Farbton umgesetzt. Wir sehen hier dann zwei USB-Anschlüsse für die Aufladung eurer Smartphones bzw. anderer USB-Geräte sowie einen kleinen Micro-USB-Eingang, der für das Aufladen des Samsung Kettle Akkupacks benötigt wird.

An der rechten Seite des Samsung Kettle Akkupack ist dann noch eine in grau gehaltene Handschlaufe fest fixiert, die das Aufladen des Smartphones bei gleichzeitiger Benutzung möglich machen soll. Auf der anderen Seite wiederum integriert der Hersteller eine kleine flache Taste, welche mit zwei Funktionen ausgestattet ist, zu der wir gleich noch kommen. Hier drunter ist dann noch ein LED-Balken, der Euch die verbleibende Akkulaufzeit des USB-Gadgets präsentiert. Zum Aufladen des USB-Akkus legt der Hersteller übrigens ein kurzes Micro-USB auf USB-Kabel (0,2 m) dem Packungsinhalt mit bei. Auch dieser macht einen guten Eindruck, auch wenn das Kabel unserer Meinung noch etwas flexibler hätte sein können. Der Samsung Kettle Akkupack kommt auf Maße von 81,35 x 93 x 23,22 mm und wiegt 255 Gramm. Zu erwähnen sei noch, dass es noch einen optional erhältlichen Aufsatz für den USB-Akku gibt, dieser wird über den Anschlüssen platziert und dient dann als kleine LED-Leuchte – zum Umfang unserer Reviews gehörte das Modul allerdings nicht.

Bevor man mit dem Samsung Kettle Akkupack sein Smartphone aufladen kann, sollte dieser zunächst erst mal komplett aufgeladen werden, was mit normaler Geschwindigkeit (5V/2A) passiert, wie man es bei anderen Herstellern kennt. Mit einem Druck auf die kleine Taste kann man dann während des Ladens die Akkulaufzeit anhand der LED-Leiste prüfen, dies funktioniert auch, wenn man mit dem USB-Akku unterwegs ist oder gerade sein Smartphone auflädt. Hierzu wird die Taste nur kurz betätigt, dann erleuchtet auch direkt die Lichtleiste für einen kurzen Moment, ein längerer Druck wiederum versetzt den Akkupack in den Stand-by-Modus.

Anzeige*

Möchte man nun seine Geräte mit dem Samsung Kettle Akkupack aufladen, verbindet man diese mit dem zum Gerät dazugehörigen Kabel, dann wird der Ladevorgang auch direkt gestartet. Ist man Besitzer eines Smartphones mit einem Micro-USB-Eingang, dann kann man auch, dass dem Akku beiliegende Ladekabel benutzen, und erhält zudem noch ein weiteres Feature spendiert. Dieser ist nämlich so gestaltet, dass man das Smartphone problemlos im Landscape-Modus hinstellen kann, um während des Ladens weiterhin Filme zu schauen oder Ähnliches. Mit unserem Galaxy S8 musste wir auf ein normales USB-C-Kabel ausweichen, sodass dieses Feature für uns keine Bedeutung gespielt hat – leider. Umgehen kann man dies eventuell, wenn man sich einen Adapter besorgt, wie beispielsweise Micro-USB auf USB-C oder Micro-USB auf Lightning. Wir hatten dennoch die Gelegenheit diese Funktion bei Bekannten mit einem anderen Smartphone auszutesten und finden das Ganze doch schon recht gelungen. Ein sicherer Stand ist das sicherlich nicht, aber für wenige Toucheingaben oder eben zum Betrachten von Videos eine hilfreiche Ergänzung. Wie das Ganze ausschaut, könnt Ihr dem Titelbild entnehmen.

Ebenfalls praktisch im Alltag ist auch die fest fixierte Schlaufe am Samsung Kettle Akkupack. Ist man gerade unterwegs, kann man sich den USB-Akku dann einfach am Handgelenk befestigen, mit einem kurzen Kabel das Smartphone anschließen und schon kann Letzteres weiterhin problemlos genutzt werden, während der Strom fließt. Ein hängender Akku am Handgelenk wird sicherlich nicht jedermanns Sache sein, doch das sieht bekanntlich jeder anderes, praktisch ist das Ganze aber allemal. Wer nicht mag, könnte aber auch ein längeres Ladekabel benutzen und den Akku einfach in der Tasche belassen, wie man es vermutlich bislang gehandhabt hat. Aber auch in der Hand kann man den Akku wunderbar festhalten, der durch das weiche Finish, abgerundete Kanten und dünner Bauweise wirklich sehr gut in der Handfläche liegt.

Mit der hohen Kapazität von 10.200 mAh hat man mit dem Samsung Kettle Akkupack dann genug Power bei sich, um sein Tablet oder Smartphone direkt mehrmals aufzuladen, je nach Modell. Wenn man Smartphones mit unterstützender Fast Charge-Funktionialität besitzt, wird man allerdings keinen wirklichen Vorteil mit dem USB-Akku erhalten, dieses Feature wird nicht unterstützt, die maximale Leistung beträgt 2,8 A, die aber dennoch etwas höher liegt, als es bei Vergleichsprodukten der Fall ist und für die meisten Geräte völlig ausreicht. Man hat zudem auch die Möglichkeit seinen Freunden auszuhelfen, den die Aufladung von zwei Geräten ist auch problemlos möglich. Möchte man einen USB-Akku mit Schnellladefunktion, dann sollte man sich unbedingt den Akkupack EB-PN920 von Samsung anschauen.

Anzeige*


Fazit

Der Samsung Kettle Akkupack präsentiert sich in einem dünnen Design, trotz hoher Kapazität, die Verarbeitung ist dabei auf einem sehr hohen Niveau. Auch das gewählte Material wirkt hochwertig und überzeugt mit dem soften Finish, welches sich sehr gut in der Hand anfühlt. Ebenfalls praktisch ist die Handschlaufe, einfach den Akku am Handgelenk befestigen und schon kann das Smartphone weiterhin problemlos genutzt den. Weitere Features sind die LED-Leiste für die Akkulaufzeit sowie die Möglichkeit das Smartphone aufzustellen, sofern euer Gerät mit einem Micro-USB-Kabel aufgeladen wird. Zu guter Letzt hätten wir noch die Möglichkeit den Akku als kleine Lichtquelle zu nutzen, schade nur, dass das Modul separat erworben werden muss. Auszusetzen gibt es von unserer Seite aber dennoch gar nichts, weswegen wir Euch eine Kaufempfehlung aussprechen können, sofern Euch das Design zusagt.

Der Samsung Kettle Akkupack kann für einen Preis von 32,99 Euro in beiden Farben über Amazon bestellt werden. Hier findet man dann auch die kleine Variante, welche im Preis günstiger ausfällt.

Info!

Sollten wir irgendwelche Angaben ausgelassen haben, die Dich interessieren, dann schau dich am besten auf der Shop-Seite um.

Entdecke gadgetChecks.de!

Reviews

Angebote

Tutorials

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Rezension

84%

Info Wir teilen unsere Erfahrungsberichte zu Gadgets, nachdem wir diese mindestens 2 Wochen getestet haben. Die Bewertung ist stets eine persönliche Meinung des jeweiligen Redakteurs. (Weitere Informationen)

Design
80%
Verarbeitung
90%
Material
85%
Usability
80%
Leistung
85%
*Amazon Produkt-Boxen: Manche Preise werden nicht richtig angezeigt / Angebote gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung / Haftungsausschluss - Affiliate-Links

Euer Wunsch-Gadget bei uns im Test

Damit ihr beim nächsten Gadget-Shopping keine böse Überraschung erfahrt, könnt ihr uns eure geplante Anschaffung mitteilen, wir versuchen dann ein Review für Euch durchzuführen. Bitte habt dafür Verständnis, dass das Gerät hierfür meist von mehreren Lesern genannt werden muss.

Anzeige*

Bestseller Smart Home*

AngebotBestseller Nr. 2 Philips Hue White & Col. Amb. Lightstrip Plus 1m... 22,40 EUR
AngebotBestseller Nr. 3 Philips Hue White & Col. Amb. LED Tischleuchte Go,... 58,48 EUR
AngebotBestseller Nr. 4 Philips Hue Smart Plug, smarte Steckdose,... 26,97 EUR
AngebotBestseller Nr. 5 Philips Hue White & Col. Amb. LED 3-er Spot... 185,00 EUR

NAS Empfehlungen*

Bestseller Nr. 1 Synology DS220J 2 Bay Desktop-NAS-Gehäuse 154,77 EUR
Bestseller Nr. 2 Synology DS920+ 4 Bay Desktop NAS Gehäuse 541,34 EUR
AngebotBestseller Nr. 3 Synology DS220+ 2 Bay Desktop NAS -... 340,34 EUR
AngebotBestseller Nr. 4 Synology DS420+ 4Bay NAS 479,80 EUR
AngebotBestseller Nr. 5 Synology DS218 2-Bay-Desktop-NAS-Gehäuse 252,89 EUR

Anzeige*

Rabatt-Coupons*

Amazon Video gratis testenGratis-Test
Amazon Video gratis testen
Schnapp Dir die kostenlose Testmitgliedschaft bei Amazon Video
ohne Code

Info

*Amazon Produkt-Boxen: Manche Preise werden nicht richtig angezeigt / Angebote gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung / Haftungsausschluss Affiliate-Links