Seite auswählen

Dyson Zone: Tragbarer Luftreiniger mit Geräuschunterdrückung & High-Fidelity-Audio

Dyson Zone: Tragbarer Luftreiniger mit Geräuschunterdrückung & High-Fidelity-Audio

Neben Haarstyling-Produkten und modernen Leuchten ist das Unternehmen Dyson besonders für ihre Luftreiniger und kabellose Staubsauger bekannt, welche mit einem futuristischen Design daher kommen, viele praktische Features bieten und zudem ganz smart per App bedient werden können. Der Hersteller blickt dabei auf eine langjährige Erfahrung von 30 Jahren zurück, in dieser Zeit entstand unter anderem die Zyklontechnologie und dem ersten beutellosen Staubsauger sowie später die ersten Ventilatoren ohne Rotorflügel. Seitdem arbeiten die Dyson Ingenieure mit Hochdruck daran, das eigene Produktportfolio zu verbessern, in dem man die  Geräte mit weiteren Funktionen ausstattet und besonders versucht die Filterung der Luft auf das nächste Level zu bringen. Ein gutes Beispiel ist hier etwa das Update der Dyson Luftreiniger um einen Formaldehydsensor – und Filter.

Anzeige*

Auch auf gadgetChecks.de haben wir bereits Geräte aus dem Hause Dyson testen können, hier hätten wir ein Mal den Dyson V11 Absolute sowie den Dyson Pure Humidify+Cool, die nach einem Langzeittest von mehreren Monaten Bestnoten abräumen konnten und uns im Alltag immer noch begleiten. Wir werden in Zukunft sicherlich noch weitere Luftreiniger und Staubsauger des Unternehmens testen, um eure häufigen Review-Anfragen bestmöglich zu erfüllen.

Dyson Zone: Kopfhörer-Luftreiniger mit vielen Features

Mit den Dyson Zone präsentiert der Hersteller aus UK ein neues revolutionäres Produkt, welches die Luftqualität im Freien deutlich verbessern soll und zudem noch eine Geräuschunterdrückung (ANC) und High-Fidelity-Audio anbietet – quasi eine Kombination aus Mund- & Nasenmaske und Over-Ear-Kopfhörern, die Dysons erste  Schritte in die Wearable Technologie sein wird, und aus der 30-jährigen Erfahrung mit Luftstrom-, Filter- und Motorentechnologien sowie fundierten Kenntnissen in Bezug auf die Luftqualität in Innen- und Außenräumen basiert. Die Entwicklung der Dyson Zone sollen dabei mehr als ein Jahrzehnt an Forschung und Entwicklung vorangegangen sein. Ziel ist es Menschen auch draußen ein gesünderes Leben zu ermöglichen, man bekämpft demnach die immer schlechter werdende Luftqualität in vielen Städten und reduziert zudem auch Lärmbelästigung, welche sich ebenfalls negativ auf die Gesundheit auswirken kann.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) schätzt, dass 9 von 10 Menschen weltweit Luft einatmen, welche die von der WHO empfohlenen Schadstoffgrenzwerte überschreitet1. Während die NO2-Belastung in den Städten während der Covid-19-Pandemie2 zurückging, haben sich die Werte im Anschluß schnell wieder normalisiert oder übersteigen in vielen Städten weltweit sogar die Werte vor der Pandemie3. Schätzungen zufolge sind mehr als 100 Millionen Menschen, etwa 20 % der europäischen Bevölkerung, einer langfristigen Lärmbelastung ausgesetzt, die über den WHO-Richtwerten liegt.

 

„Luftverschmutzung ist ein globales Problem – sie betrifft uns überall, egal wo wir sind. Zu Hause, in der Schule, bei der Arbeit und auf Reisen, ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen oder privaten Verkehrsmitteln“, so Jake Dyson, Chefingenieur bei Dyson. Dyson Zone reinigt die Luft, die Sie unterwegs einatmen. Er sorgt mit Hilfe von Hochleistungsfiltern und zwei Miniatur-Luftpumpen für einen Schwall frischer Luft, ohne das Gesicht zu berühren. Nach sechs Jahren Entwicklungszeit freuen wir uns darüber, dass wir Ihnen überall reine Luft und vollen Klang bieten können.“

Anzeige*
5%
5% Rabatt bei Mein-Taschenkalender
5% Rabatt auf alle Taschenkalender bis Ende Dezember 2022. Für Neu- und Bestandskunden...Mehr anzeigen
5% Rabatt auf alle Taschenkalender bis Ende Dezember 2022. Für Neu- und Bestandskunden. Nicht kombinierbar. Weniger anzeigen

Das Unternehmen hat dabei neben einer einwandfreien Funktion auch an die Komfortabilität beim Tragen gedacht, um die Dyson Zone alltagstauglich machen zu können. Aber auch die Stabilität auf dem Kopf und passive Dämpfung spielten eine wichtige Rolle, hier wurden umfangreiche Untersuchungen der Kopf- und Gesichtsgeometrien angefertigt, um ein bestmögliches Ergebnis bei Klemmkraft des Kopfbandes, der Geometrie und Materialien des Bügels abliefern zu können. Inspiriert haben sich die Ingenieure von einem  Pferdesattel, wo das Gewicht ebenfalls auf die Seiten verteilt wird. Auch bei den Ohr- und Kopfbügelpolstern hat man laut Hersteller viele Anstrengungen unternommen und etliche Schaumstoffe untersucht, um das am besten geeignete Material auf Grundlage der Dichte, der Kompressions- und der Rückfederungsrate auszuwählen – der für ein perfektes Gleichgewicht zwischen Stabilität, Komfort und akustischen Effekt erreichen soll. Weiter nennt Dyson noch, dass die gewählten Polster flacher kreiert wurden, als man es von anderen Modellen her kennt, was den Komfort aber auch die Dämpfung verbessern soll.

Neben der Technik für das erwähnte High-Fidelity-Audio sowie spezielle angeordnete Mikrofone und ein eigens entwickeltes Geräuschunterdrückungssystem beherbergen die Ohrmuscheln auch Präzisionskompressoren, welche die Luft einsaugen und durch einen doppellagigen Filter reinigen. So werden ultrafeine Partikel wie Allergene aus Quellen wie Bremsstaub, Industrieverbrennung usw. aus der Luft durch negativ geladenen elektrostatischen Filtermedien aufgefangen, bevor diese unsere Atemwege erreicht. Dyson nennt außerdem eine mit Kalium angereicherte Kohlenstoffschicht, die sich um Schadstoffe aus Stadtgasen wie NO2 (Stickstoffdioxid) und SO2 (Schwefeldioxid) kümmert. Die verbauten Kompressoren leiten dann die gereinigte Luft über den berührungslosen Bügel zu Mund und Nase des Trägers. Um das Ganze noch besser zu machen, beherbergen die Dyson Zone auch Rücklaufkanäle im Bügel, sodass die gereinigte Luft nahe der Nase und Mund hinausströmt ohne durch Wind von der Seite beeinträchtigt zu werden.

Dyson Zone: High-Fidelity-Audio mit Geräuschunterdrückung

Bei der Audioleistung betont der Hersteller, dass man wissenschaftlichen Ansätzen gefolgt ist, der Ansatz der perfekten Höhrers scheint eine untergeordnetere Rolle gespielt zu haben – womit das Unternehmen sich laut eigener Aussage von anderen Herstellern unterscheidet. Das Dyson Team von Audioingenieuren und Akustikern versprechen höchste Bemühungen bei der Entwicklung einen exzellenten Klang zu entwickeln – was mit einem reinen, vollen Klang und fortschrittlicher Geräuschunterdrückung resultieren soll. Weiter nennt man ein leistungsstarkes elektroakustisches Neodym-System in jeder Hörmuschel sowie einen breiten Frequenzgang, eine präzise Links-Rechts-Balance und Verzerrungen, die deutlich unter dem liegen, was das menschliche Ohr wahrnehmen kann.

Wie bei anderen Produkten aus dem Hause Dyson, wurde auch eifrig an der Software gearbeitet, eine perfekte Integration der App war für die Dyson Zone notwendig, um für eine reibungslose Verbindung zu sorgen, aber auch um nützliche Features zur Überwachung der Luft- und Lärmbelastung anbieten zu können.

Anbei noch ein Mal eine kurze Übersicht der Funktionen aus der Pressemitteilung von Dyson:

  • Ein radikal neues Format für die Erzeugung von gereinigter Luft und High-Fidelity-Audio für unterwegs.
  • Die elektrostatische Filterung nimmt bis zu 99 % der Partikel bis zu einer Größe von 0,1 Mikron auf, wie z.B. Staub, Pollen und Bakterien5.
  • Der mit Kalium angereicherte Kohlefilter nimmt Stadtgase wie NO2 (Stickstoffdioxid), SO2 (Schwefeldioxid) und O3 (Ozon) auf.
  • Der berührungslose Bügel leitet zwei Ströme gereinigter Luft zu Nase und Mund und wurde speziell für die Verwendung im Freien und bei Seitenwind entwickelt.
  • In jeder Hörmuschel befinden sich zwei Motoren, die das Herzstück des Dyson Zone luftreinigenden Kopfhörers bilden – die kleinsten Geräte, die Dyson bisher entwickelt hat.
  • Eine fortschrittliche aktive Geräuschunterdrückung (ANC) und ein leistungsstarkes elektroakustisches Neodym-System sorgen für ein volles und intensives Audioerlebnis, das den Klang so wiedergibt, wie es der Künstler oder Komponist ihn vorgesehen hat.
  • 15 Studenten des Dyson Institute of Engineering and Technology arbeiteten in verschiedenen Bereichen wie Akustikentwicklung, Elektronik und Luftstromsysteme an dem Dyson Zone Projekt mit.
  • 3 Modi der aktiven Geräuschunterdrückung: Isolation, Konversation und Transparenz:
  • Isolationsmodus: Höchste Stufe der aktiven Geräuschunterdrückung für ein volles,intensives Audioerlebnis, zum Beispiel, wenn Sie sich voll auf eine Aufgabe konzentrieren müssen.
  • Der Konversationsmodus wird aktiviert, wenn Sie den Bügel absenken. Die Reinigung wird automatisch ausgeschaltet, um den Akku zu schonen, und eine Unterhaltung zu ermöglichen.
  • Der Transparenzmodus ermöglicht es, die Umgebung bewusst wahrzunehmen, da er wichtige Geräusche wie Notfallsirenen oder Informationsdurchsagen verstärkt.
  • Luftreinigungsmodi: niedrig, mittel, hoch und Auto. Da verschiedene Belastungsstufen unterschiedliche Atemmuster erfordern, wird der Dyson Zone luftreinigende Kopfhörer durch integrierte Beschleunigungssensoren gesteuert und schaltet im Auto-Modus je nach Bedarf automatisch zwischen hoher, mittlerer und niedriger Reinigungsgeschwindigkeit um.
  • 4 Formate:
  • KombinierteLuftreinigung,AudiowiedergabeundaktiveGeräuschunterdrückung–derBügel bleibt abgesenkt.
  • Das Gerät kann auch nur für die Audiowiedergabe verwendet werden – der Bügel kann bewegt werden.
  • Für Szenarien,die eine zusätzliche Abdeckung des Gesichts erfordern,bildet der zusätzliche Gesichtsabdeckungsaufsatz eine vollständig geschlossene Lösung – dieser ist im Lieferumfang enthalten.
  • Für Gegenden oder Situationen, die eine FFP2-konforme Gesichtsabdeckung erfordern, erfüllt ein FFP2-Gesichtsabdeckungsaufsatz den erforderlichen Filterungsstandard. Auch dieser ist im Lieferumfang enthalten.

Die Dyson Zone Kopfhörer werden global ab Herbst 2022 eingeführt, wobei der Hersteller bereits erwähnt, dass die Verfügbarkeiten in den unterschiedlichen Märkten variieren werden. Wir halten das Projekt auf jeden Fall für sehr spannend und können es kaum abwarten, die tragbaren Luftfilter mit Kopfhörern und vielen Features selbst in einem Review für euch auszuprobieren und werden definitiv versuchen, einen Test durchzuführen.

Aktuelle Technik Angebote!*

Info!

Es gibt noch viele weitere kurzfristige Angebote, schau Dich am besten in der Übersicht um.

Entdecke gadgetChecks.de!

Reviews

Angebote

Tutorials

Bildquelle: Dyson Presse

Dieser Artikel enthält Banner & Affiliate-Links (Wenn Du über diese einkaufst unterstützt du uns mit einer kleinen Provision, bei unverändertem Preis) / Amazon Produkt-Boxen: Manche Preise werden nicht richtig angezeigt / Angebote gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung / Weitere Informationen: Haftungsausschluss - Affiliate-Links

Euer Wunsch-Gadget bei uns im Test

Damit ihr beim nächsten Gadget-Shopping keine böse Überraschung erfahrt, könnt ihr uns eure geplante Anschaffung mitteilen, wir versuchen dann ein Review für Euch durchzuführen. Bitte habt dafür Verständnis, dass das Gerät hierfür meist von mehreren Lesern genannt werden muss.