Seite auswählen

Roboterstaubsauger erst der Anfang – Dyson arbeitet an Next-Gen Robotern fürs Smart Home

Roboterstaubsauger erst der Anfang – Dyson arbeitet an Next-Gen Robotern fürs Smart Home

Roboterstaubsauger sind aus den meisten Haushalten nicht mehr wegzudenken, zu hilfreich sind die kompakten Geräte, wenn es um das regelmäßige Reinigen der Fußböden geht, unabhängig, aus welchem Material diese bestehen. Die jeweiligen Hersteller der Geräte erweitern diese automatischen Staubsauger dabei immer weiter, so bieten mittlerweile viele Modelle auch eine Wischfunktion an und auch automatische Absaugstationen und selbstreinigende Modelle gibt es bereits auf dem Markt.

Doch sind diese Art von Robotern erst der Anfang, dies zeigt der Hersteller Dyson auf der ersten International Conference on Robotics and Automation in Philadelphia/USA
. Zu sehen gibt es ein paar detaillierte Einblicke in die Unternehmenslabore, wie Dyson sich die Zukunft der Roboter für das smarte Zuhause vorstellt und an welchen Projekten man aktuell entwickelt. Die Next-Gen Roboter sollen demnach nicht nur saugen oder wischen, sondern auch Gegenstände aufheben können oder Polster reinigen, um zwei Beispiele zu nennen und uns so noch deutlich mehr im stressigen Alltag bei der Reinigung des eigenen Zuhauses zu unterstützen.

Anzeige*

Weil diese Entwicklung dem Unternehmen Dyson enorm wichtig ist, betreibt der Hersteller das größte Robotik-Forschungszentrum in Großbritannien, wo man stets nach neuen Ingenieuren in dem Bereich „Robotik“ Ausschau hält, um die Entwicklung noch schneller vorantreiben zu können – wie Chefingenieur Jake Dyson verrät. Der Hersteller investiert dabei einen auf fünf Jahre angelegten Investitionaplan, welcher laut eigener Aussage 2,75 Milliarden Pfund beträgt.

Jake Dyson, Chefingenieur bei Dyson, sagte: “Dyson hat seinen ersten Roboteringenieur vor 20 Jahren eingestellt und allein in diesem Jahr suchen wir 250 weitere Experten für unser Team. Dies ist eine ‘große Wette’ auf die zukünftige Robotertechnologie, die die Forschung im gesamten Unternehmen Dyson vorantreiben wird, unter anderem in den Bereichen Maschinenbau, Bildverarbeitungssysteme, maschinelles Lernen und Energiespeicherung. Für diesen Bereich benötigen wir die weltbesten Talente.”

Anzeige*
10%
10% Rabatt bei AufkleberDealer
Sale bei AufkleberDealer.de 10% Rabatt auf das gesamte Sortiment.
Sale bei AufkleberDealer.de 10% Rabatt auf das gesamte Sortiment. Weniger anzeigen

Das Dyson immer mehrere Schritte weiter ist, hat der Hersteller übrigens auch erst vor Kurzem mit der Ankündigung der Dyson Zone Kopfhörer aufgezeigt, die für eine moderne Luftreinigung unterwegs zuständig sein werden und zudem noch viele tolle weitere Features bieten. Das Team von gadgetChecks hat hier ausführlich berichtet. Der eingebundene Video-Clip zeigt Euch kurze Einblicke über die mögliche Zukunft an Smart-Home Robotern fürs eigene Zuhause. Der aktuelle Schwerpunkt liegt dabei auf der Forschung in den Bereichen Navigation, Lernen von Robotern, visuelle Wahrnehmung und Steuerung.

Zwar sehen wir solche Roboter nicht in naher Zukunft auf dem Markt, dies wird sicherlich noch eine längere Entwicklung benötigen, können es aber als Smart Home-Enthusiasten dennoch kaum erwarten, diese selbst einzusetzen und vor allem für Euch genauestens in unseren Langzeit-Reviews unter die Lupe zu nehmen. Da Dyson in unseren bereits durchgeführten Reviews – weitere werden folgen – auf gadgetChecks.de stets auf ganzer Linie überzeugt hat, sind unsere Erwartungen demnach sehr hoch. Die Zukunft wird es zeigen, wir bleiben für Euch am Ball.

Aktuelle Technik Angebote!*

Info!

Es gibt noch viele weitere kurzfristige Angebote, schau Dich am besten in der Übersicht um.

Entdecke gadgetChecks.de!

Reviews

Angebote

Tutorials

Bildquelle: Dyson Presse

Dieser Artikel enthält Banner & Affiliate-Links (Wenn Du über diese einkaufst unterstützt du uns mit einer kleinen Provision, bei unverändertem Preis) / Amazon Produkt-Boxen: Manche Preise werden nicht richtig angezeigt / Angebote gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung / Weitere Informationen: Haftungsausschluss - Affiliate-Links

Euer Wunsch-Gadget bei uns im Test

Damit ihr beim nächsten Gadget-Shopping keine böse Überraschung erfahrt, könnt ihr uns eure geplante Anschaffung mitteilen, wir versuchen dann ein Review für Euch durchzuführen. Bitte habt dafür Verständnis, dass das Gerät hierfür meist von mehreren Lesern genannt werden muss.