Seite auswählen

Apple Vision Pro: Specs, Alle Apps, Teure Reparatur, Kontaktlinsen, Spiegelung, Medizinische Infos und vieles mehr

Apple Vision Pro: Specs, Alle Apps, Teure Reparatur, Kontaktlinsen, Spiegelung, Medizinische Infos und vieles mehr

Der Liefertermin für das Vision Pro Headset ist bereits auf Mitte März verschoben worden, nachdem die Vorbestellungen gestern eröffnet wurden. Das Pro Headset ist in den USA am Freitag, den 2. Februar auf dem Markt, aber wer online vorbestellt, wird das Headset für alle drei Speicherkapazitäten erst gegen Mitte März erhalten. Dieser Zeitrahmen wird sich wahrscheinlich noch weiter nach hinten verschieben, wenn mehr Leute Bestellungen aufgeben.

Anzeige*

Apple könnte am Freitag, den 2. Februar, sowie in den darauffolgenden Tagen und Wochen, wenn die Läden neue Lieferungen erhalten, einen Teil des Lagerbestands für den persönlichen Kauf zur Verfügung haben. Der Apple-Analyst Ming-Chi Kuo berichtete kürzlich, dass zum Verkaufsstart nur 80.000 Headsets verfügbar sein werden und warnte, dass das Gerät schnell ausverkauft sein könnte.

Apple gibt die Spezifikationen des Vision Pro bekannt: Bis zu 1 TB Speicherplatz, M2 Chip mit 8-Core CPU, 16 GB RAM und mehr

Nach dem Start der Vorbestellungen in den USA hat Apple endlich weitere technische Daten für sein Vision Pro Headset bekannt gegeben. Apple bestätigte, dass der -Chip im Vision Pro mit einer 8-Kern-CPU und einer 10-Kern-GPU sowie 16 GB Arbeitsspeicher erhältlich ist. Wie bereits angekündigt, ist der Vision Pro außerdem mit einem brandneuen R1-Chip ausgestattet, der “den Input von 12 Kameras, fünf Sensoren und sechs Mikrofonen verarbeitet, um sicherzustellen, dass die Inhalte so aussehen, als würden sie direkt vor den Augen des Nutzers erscheinen”. Aus den technischen Daten von Apple geht hervor, dass der R1-Chip eine Speicherbandbreite von 256 GB/s hat. Vision Pro ist mit 256GB, 512GB und 1TB Speicherplatz erhältlich.

Die beiden Mikro-OLED-Displays des Vision Pro bieten mehr als 23 Millionen Pixel und decken 92 % des DCI-P3-Farbraums ab. Unterstützt werden Bildwiederholfrequenzen von 90 Hz, 96 Hz und 100 Hz sowie eine Videowiedergabe mit 24 fps und 30 fps. Das Headset ist mit zwei Hauptkameras, sechs nach außen gerichteten Tracking-Kameras, vier Eye-Tracking-Kameras, einer TrueDepth-, einem LiDAR-Scanner, vier Trägheitsmesseinheiten, einem Flimmersensor und einem Umgebungslichtsensor ausgestattet. Außerdem gibt es ein Mikrofon-Array mit sechs Mikrofonen und direktionalem Beamforming. Vision Pro wiegt 600 bis 650 Gramm, je nach Konfiguration des Light Seal und des Kopfbands. Der externe Akku wiegt 353 Gramm.

Vision Pro wird mit den Händen, den Augen und/oder der Stimme gesteuert und bietet eine Reihe von Zugänglichkeitsoptionen. Optic ID ermöglicht eine biometrische Authentifizierung über die Iris. Das Headset unterstützt AirPlay mit bis zu 1080p und ermöglicht es dir, deine Vision Pro-Ansicht auf jedes AirPlay-fähige Gerät zu spiegeln, einschließlich , iPad, , die meisten Apple TV-Modelle und AirPlay-fähige TVs. Wie bereits bekannt, bietet der Vision Pro eine Akkulaufzeit von bis zu zwei Stunden insgesamt und bis zu 2,5 Stunden bei der Videowiedergabe. Zu den weiteren technischen Daten und Funktionen gehören Wi-Fi 6, Bluetooth 5.3, HDR10-Unterstützung, Spatial mit dynamischer Kopfverfolgung und mehr. Weitere Details findest du auf der technischen Seite des Vision Pro auf der Apple-Website.

Apple zeigt, was in der Vision Pro Box enthalten ist, einschließlich eines speziellen Poliertuches

Apple hat auch einen genaueren Blick auf den Lieferumfang des Vision Pro geworfen, der ab sofort in den USA vorbestellt werden kann. Zwei bemerkenswerte Zubehörteile sind eine Abdeckung für das Frontglas des Vision Pro und ein Poliertuch mit dem Vision Pro Branding. Andere Zubehörteile sind bereits bekannt, darunter das Solo Knit Band, das Dual Loop Band, das externe Batteriepack und mehr. Neben dem Vision Pro ist das folgende Zubehör in der Box enthalten:

  • Light Seal
  • Light Seal Cushion (zwei Größen)
  • Solo Knit Band
  • Dual Loop Band
  • Frontabdeckung
  • Akku-Pack
  • Poliertuch (Vision Pro Branding)
  • 30W USB-C Stromadapter
  • USB-C-Ladekabel

Weitere Details zu diesem Zubehör findest du in unserem vorherigen Bericht über den Lieferumfang.

Apple Vision Pro App Store, Apple Music und TV App erfordern eine US Apple ID

Internationale Kunden, die den Apple Vision Pro in den USA kaufen und in ihrem Land verwenden möchten, müssen mit einigen Einschränkungen rechnen, wenn sie versuchen, das Gerät zu nutzen. Laut einer FAQ auf der Apple Vision Pro Vorbestellungsseite im Apple Online Store wird sich die Nutzung in den USA in folgenden Punkten unterscheiden:

  • Apple Vision Pro unterstützt nur Englisch (U.S.) für Sprache und Tippen und Englisch für und Diktat.
  • Für den App Store ist eine Apple ID erforderlich, bei der die Region auf die USA eingestellt ist.
  • Einkäufe in der Apple Music und TV App erfordern eine Apple ID mit der Region USA.
  • Für Kunden, die eine Sehkorrektur benötigen, akzeptiert ZEISS nur Sehrezepte, die von einem US-amerikanischen Augenarzt ausgestellt wurden, und liefert nur an US-amerikanische Standorte.
  • Es kann sein, dass Kunden aufgrund von Lizenzen oder anderen Einschränkungen in diesen Ländern oder Regionen nicht auf bestimmte Apps, Funktionen oder Inhalte zugreifen können.
  • Der Apple Support ist nur in den USA verfügbar.

Apple sagt, dass das Spatial Computing Headset für Kunden in den USA entwickelt wurde, die es zu Hause, bei der Arbeit und auf Reisen nutzen wollen. “Wir freuen uns darauf, Apple Vision Pro im Laufe des Jahres in weiteren Ländern anbieten zu können”, so das Unternehmen. Obwohl die Bestellungen vorerst auf die USA beschränkt sind, wird Apple das Vision Pro Headset wahrscheinlich noch vor der WWDC 2024 im Juni auch außerhalb der USA auf den Markt bringen, und zwar in Kanada und Großbritannien.

Ausgereiztes Apple Vision Pro Headset kostet fast 4.800 Dollar

Das Vision Pro Headset in der höchsten Ausstattungsvariante mit allen optionalen Extras kostet 4.795,95 $ und damit 1.296,95 $ mehr als der Startpreis des Geräts von 3.499 $. Es gibt jedoch noch einige zusätzliche Optionen, die Kunden zu ihrer Bestellung hinzufügen können, wie z. B. ZEISS Linseneinsätze, die bei 99 US-Dollar beginnen. Wenn alle Extras, die nicht standardmäßig enthalten sind, hinzukommen, sieht die Preisgestaltung wie folgt aus:

  • Apple Vision Pro: 3.499 US-Dollar
  • 1TB Speicherkonfiguration: +$400
  • ZEISS Optische Einsätze – Verschreibung: +$149
  • AppleCare+: +$499
  • Belkin Batteriehalterung für Apple Vision Pro: +$49.95
  • Apple Vision Pro Reiseetui: +$199

Im Apple Store kannst du auch zusätzliche Stirnbänder, Light Seal Cushions und Batterien für dein Gerät kaufen.

Anzeige*

Apple Vision Pro Reparaturen kosten bis zu 2.400 US-Dollar ohne AppleCare+

Das Vision Pro verfügt über einen Aluminiumrahmen, in dem ein einzelnes Stück Verbundglas für die Vorderseite des Geräts untergebracht ist, und wie wir vom iPhone gelernt haben, ist Glas ziemlich zerbrechlich. Wenn das Glas des Vision Pro bricht oder das Gerät auf andere Weise beschädigt wird, könnte dich eine teure Reparatur ohne AppleCare+ erwarten. Auf der Vision Pro Service-Seite von Apple sind die Reparaturkosten aufgeführt. Die Reparatur eines gesprungenen Deckglases kostet 799 US-Dollar, aber wenn du eine andere Komponente reparieren lassen musst, steigen die Kosten auf 2.399 US-Dollar. Das sind gerade mal 1.100 Dollar weniger als die vollen Kosten für den Vision Pro zu Beginn. AppleCare+ kostet 499 US-Dollar für zwei Jahre Versicherungsschutz oder 24,99 US-Dollar pro Monat, wobei der Versicherungsschutz so lange gilt, bis er gekündigt wird.

Vision Pro AppleCare+ beinhaltet unbegrenzte Reparaturen bei Unfallschäden, von Apple zertifizierten Service und Support, Express Replacement Service und 24/7 Prioritätszugang zu “Apple Experten”. Zu beachten ist, dass für jede AppleCare+-Reparatur am Gerät selbst (einschließlich eines gesprungenen Displays) eine Selbstbeteiligung von 29 US-Dollar anfällt und dass für reparaturbedürftiges Zubehör wie das Light Seal eine Servicegebühr von 29 US-Dollar anfällt. Angesichts des Preises des Vision Pro Headsets könnte sich der Kauf von AppleCare+ lohnen. Da Reparaturen teuer sind, solltest du dir zumindest eine Schutzhülle zulegen, um das Headset zu schützen, wenn du es von einem Ort zum anderen mitnehmen willst. Apple verkauft ein Etui für 200 US-Dollar, aber es sollte bald mehrere Optionen von Drittanbietern verfügbar sein.

Apple erläutert die Verwendung von Vision Pro bei bestimmten medizinischen Bedingungen

In einem Support-Dokument, das online veröffentlicht wurde, beschreibt Apple die Verwendung seines Vision Pro Headsets bei bestimmten medizinischen Bedingungen. Apple weist darauf hin, dass Kunden mit Vorerkrankungen vor der Verwendung des Vision Pro Headsets einen Arzt konsultieren sollten, da die Verwendung des Headsets “die Symptome verschlimmern oder das Risiko von Verletzungen oder Beschwerden erhöhen kann”. Zu diesen Erkrankungen gehören laut Apple:

  • Herzerkrankungen
  • Migräne oder chronische Kopfschmerzen
  • Schwindel oder Benommenheit
  • Augen- oder Sehprobleme, wie z. B. binokulare Sehstörungen
  • Psychische Erkrankungen
  • Erkrankungen des Innenohrs
  • Vorgeschichte von trockenen Augen, Juckreiz oder geschwollenen Augenlidern
  • Hautallergien oder -empfindlichkeiten
  • Krampfanfälle
  • Gleichgewichts- oder Gangstörungen

Apple weist außerdem darauf hin, dass schwangere Personen bei der Verwendung des Vision Pro besonders vorsichtig sein sollten, da ein erhöhtes Risiko für Übelkeit oder Gleichgewichtsstörungen besteht.

“Wenn dein Arzt dir bestätigt hat, dass es sicher ist, den Apple Vision Pro zu benutzen, solltest du das Gerät im Sitzen benutzen und mit einem weniger intensiven Erlebnis beginnen”, sagt Apple. “Verwende das Gerät in kurzen Zeitabschnitten und mache häufig Pausen.”

Apple warnt außerdem davor, dass der Vision Pro und sein Akku in der Nähe befindliche elektronische Geräte stören könnten, z. B. Herzschrittmacher, Hörgeräte und Defibrillatoren.

“Wenn du einen Herzschrittmacher oder ein anderes implantiertes medizinisches Gerät hast, wende dich an deinen Arzt oder den Hersteller deines medizinischen Geräts, bevor du das Apple Vision Pro benutzt”, sagt Apple. Das Headset und der Akku sollten in einem sicheren Abstand zu diesen medizinischen Geräten aufbewahrt werden.

Apple sagt, dass Kunden das Vision Pro nicht mehr benutzen sollten, wenn sie Symptome im Zusammenhang mit einer medizinischen Erkrankung oder Hautreaktionen feststellen. Weitere Informationen findest du in Apples Support-Dokument.

Kostenlose Gravur mit Apple Vision Pro ZEISS Linseneinsätzen möglich

Die optionalen ZEISS Linseneinsätze, die für das Vision Pro Headset von Apple entwickelt wurden, können ohne zusätzliche Kosten graviert werden. In die schwarzen Kunststoffseiten der optionalen ZEISS Linseneinsätze für Brillenträger/innen oder Kontaktlinsenträger/innen kann ein individueller Schriftzug nach Wahl eingraviert werden. Diese Option ist wahrscheinlich eher dazu gedacht, mehreren Nutzern zu helfen, zu erkennen, welche Linseneinsätze zu ihnen gehören, als eine neue Möglichkeit, das Gerät zu personalisieren, da sie sehr klein sind und es keine andere Gravuroption für den Vision Pro gibt.

Apple sagt, dass Vision Pro keine harten Kontaktlinsen unterstützt

Apple Vision Pro sollte nicht verwendet werden, wenn du harte Kontaktlinsen trägst. Das sagt Apple in seinem Vorbestellungsprozess für sein neues Spatial-Computing-Headset. In einem neuen verlinkten Support-Dokument heißt es, dass das Tragen harter Kontaktlinsen “dein Erlebnis mit Apple Vision Pro beeinträchtigen kann”. Apple weist darauf hin, dass diejenigen, die solche Kontaktlinsen verwenden, wenn sie keine Brille tragen, stattdessen die ZEISS Optical Inserts verwenden können.

Wenn du Schwierigkeiten mit der Augensteuerung hast und dein Augenarzt dir eine Brille mit umfassender Sehstärke verschrieben hat, kannst du die ZEISS Optical Inserts bestellen. Andernfalls kannst du eine alternative Form der Eingabe wie die Zeigersteuerung verwenden.

Nutzern, die eine Einäugigkeitskorrektur hatten, empfiehlt Apple, sich von einem Augenarzt beraten zu lassen, um ein umfassendes Rezept zu erhalten, das innerhalb des unterstützten Rezeptbereichs für Apple Vision Pro liegt. Apple sagt auch, dass Apple Vision Pro mit den meisten weichen Kontaktlinsen gut funktioniert, aber kosmetische Kontaktlinsen sind nicht mit dem Headset kompatibel und sollten vor der Benutzung des Geräts entfernt werden. Apple gibt außerdem die folgenden Ratschläge für Menschen mit einer diagnostizierten Sehschwäche:

Bestimmte Krankheiten, wie z. B. hängende Augenlider, Veränderungen der Augenausrichtung (z. B. Schielen) oder unkontrollierte Augenbewegungen (z. B. Nystagmus) können es Apple Vision Pro erschweren, deine Augen richtig zu erkennen. Das kann das Seherlebnis beeinträchtigen.

Apple sagt, dass die Nutzer/innen Apple Vision Pro mit Hilfe der Eingabehilfen des Headsets an ihre Navigationsbedürfnisse anpassen können, um die oben genannten Probleme auszugleichen. Anstatt die Augen zu benutzen, können die Nutzer/innen ihr Handgelenk, ihren Kopf, ihren Zeigefinger oder ihre Stimme zur Navigation verwenden.

Hier sind alle Apps, die auf dem Apple Vision Pro vorinstalliert sind

Der Vision Pro wird mit einer Reihe von Apple Apps geliefert, die auch auf dem iPhone und dem verfügbar sind. Einige der Apps haben wir in den letzten Monaten in den von Apple zur Verfügung gestellten Informationen gesehen, aber in den technischen Spezifikationen des Vision Pro, die zusammen mit den Vorbestellungen veröffentlicht wurden, sind alle Apps aufgeführt, die mit dem Gerät geliefert werden. Vorinstallierte Apps, die für den Vision Pro optimiert sind:

  • App Store
  • Begegnung mit Dinosauriern
  • Dateien
  • Freeform
  • Mail
  • Nachrichten
  • Achtsamkeit
  • Musik
  • Notizen
  • Fotos
  • Einstellungen
  • Tipps
  • TV

Vorinstallierte Apps, die nicht für Vision Pro optimiert sind:

  • Bücher
  • Kalender
  • Startseite
  • Karten
  • Nachrichten
  • Podcasts
  • Mahnungen
  • Abkürzungen
  • Aktien
  • Sprachmemos

Seltsamerweise ist zwar eine Keynote App vorinstalliert, aber Apple listet die anderen iWork Apps wie Pages und Numbers nicht auf. Find My ist nicht auf der Apple-Liste, ebenso wenig wie die Apps Gesundheit, Uhr, Kontakte und . FaceTime steht nicht auf der Liste, aber das Kleingedruckte bestätigt, dass es tatsächlich eine FaceTime App und eine Capture App für die Aufnahme von Videos und Fotos auf dem Gerät gibt.

Es kann sein, dass einige Apple Apps nicht vorinstalliert sind, aber nach der Markteinführung aus dem App Store heruntergeladen werden können, und es wird eine Reihe von Drittanbieter-Apps geben, die für den Vision Pro entwickelt wurden. Wir werden eine Liste der Vision Pro-Apps veröffentlichen, sobald das Headset auf den Markt kommt. Außerdem werden viele -Apps automatisch auf dem Gerät ausgeführt, es sei denn, die Entwickler entscheiden sich dagegen

Apple teilt Vision Pro Guided Tour Walkthrough Video

Apple hat zeitgleich ein zehnminütiges “Guided Tour”-Video für sein Vision Pro Headset veröffentlicht, in dem neue Benutzer/innen durch die Benutzeroberfläche und die wichtigsten Funktionen geführt werden. Das Video, das auf der Vision Pro Seite der Apple Website und auf YouTube verfügbar ist, gibt einen grundlegenden Überblick über die Verwendung des Headsets und seine wichtigsten Funktionen. Es beleuchtet Aspekte wie das Betrachten von Fotos und Panoramen, die räumliche Videowiedergabe, das Platzieren von Fenstern im 3D-Raum, FaceTime-Anrufe, immersive Umgebungen, das Einbringen eines Mac-Displays in den Raum und Erlebnisse wie Achtsamkeit und “Dinosaurier begegnen”. Sieh dir das vollständige Video der Guided Tour auf der Apple Website an.

Apple gewährt einen Blick hinter die Kulissen der Vision Pro Produktion

Apple hat zudem in einem Video, das auf seinem YouTube-Kanal hochgeladen wurde, einen Blick hinter die Kulissen der Herstellung seines kommenden Vision Pro Headsets gewährt. Das Video wurde auch von Apple CEO Tim Cook auf der Social-Media-Plattform X geteilt. “Ein Blick hinter die Kulissen, um zu sehen, wie wir Apple Vision Pro, unseren ersten räumlichen Computer, herstellen”, so Apple in der Beschreibung des Videos auf YouTube.

Vision Pro-Inhalte können über AirPlay auf Mac, iPhone, iPad und Apple TV gespiegelt werden

Inhalte, die auf dem Apple Vision Pro Display angezeigt werden, können über AirPlay auf ein iPhone, iPad, Mac, Apple TV oder einen AirPlay-kompatiblen Smart TV gespiegelt werden, hat Apple bestätigt. Auf Apples Seite mit den technischen Daten des Vision Pro steht, dass das, was du auf deinem Vision Pro Display siehst, mit bis zu 720p auf jedes AirPlay-fähige Gerät gespiegelt werden kann, sodass du anderen zeigen kannst, was du auf deinem Headset siehst. iPhones und iPads wurden mit iOS 17.2 und 17.2 mit der Fähigkeit aktualisiert, Inhalte vom Vision Pro zu empfangen. Um die Funktion zu nutzen, muss der AirPlay-Empfänger unter Allgemein > AirPlay & Handoff aktiviert werden.

Während das Display des Vision Pro auf ein AirPlay-Gerät gespiegelt werden kann, kann das Headset auch als Display für einen Mac dienen. Mit der Funktion Mac Virtual Display verbindet AirPlay 2 das Vision Pro drahtlos mit einem Mac und ein virtuelles Abbild des Mac-Displays kann überall im Raum platziert werden. Auf diese Weise dient das Vision Pro laut Apple im Wesentlichen als riesiges, tragbares 4K-Display.

Apple schenkt Mitarbeitern 25% Rabatt auf Vision Pro

Apple-Mitarbeiter können das Vision Pro mit einem Rabatt von 25 Prozent erwerben, wodurch der Preis des Geräts um 3.500 Dollar auf etwa 2624 Dollar (ohne Steuern) sinkt. Wie Bloomberg berichtet, wurden die Mitarbeiter/innen in einem Memo über den Rabatt informiert. In der Vergangenheit hat Apple 50 Prozent Rabatt auf neue Produkte wie den HomePod und die Apple Watch gewährt, aber die Vision Pro ist teurer.

Alle drei Jahre erhalten die Beschäftigten eine Gutschrift in Höhe von 500 US-Dollar für einen Mac. Diese Gutschrift kann auch für das Vision Pro verwendet werden, und Apple plant, den Beschäftigten, die das Headset kaufen, die Kosten für eventuell benötigte Korrekturgläser zu erstatten.


Anzeige*

Aktuelle Angebote!

Bei den zeitlich limitierten Schnäppchen findest Du jede Menge nützliche Gadgets. Über den Shop-Button gelangst Du zur Übersicht.

Entdecke gadgetChecks.de!

Reviews

Angebote

Streaming

Bildquelle: Titelbild / News-Quellen: 9to5MacMacrumorsBloomberg

*Transparenz!

= externe Links /// + Banner = Partner-Links - Wenn Du über diese einkaufst unterstützt du uns mit einer kleinen Provision, bei unverändertem Preis. Übersicht aller Partnerprogramme /// Preise & Angebote gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung - Informationen & Disclaimer

Euer Wunsch-Gadget bei uns im Test

Damit ihr beim nächsten Gadget-Shopping keine böse Überraschung erfahrt, könnt ihr uns eure geplante Anschaffung mitteilen, wir versuchen dann ein Review für Euch durchzuführen. Bitte habt dafür Verständnis, dass das Gerät hierfür meist von mehreren Lesern genannt werden muss.