Seite auswählen

iPhone 16 Pro: Was wir bislang wissen!

iPhone 16 Pro: Was wir bislang wissen!

Obwohl das iPhone 16 Pro und das 16 Pro Max noch etwa 10 Monate von ihrer Markteinführung entfernt sind, gibt es bereits einige Gerüchte über die Geräte. Im Folgenden haben wir die neuen Funktionen und Änderungen, die für die Geräte erwartet werden, zusammengefasst. Dies sind einige der wichtigsten Änderungen, die für die iPhone 16 Pro Modelle ab Dezember 2023 gemunkelt werden.

Anzeige*
  • Größere Displays:
    Laut Ross Young, CEO von Display Supply Chain Consultants, werden das iPhone 16 Pro und das iPhone 16 Pro Max mit größeren 6,3-Zoll- bzw. 6,9-Zoll-Displays ausgestattet sein. Es wird erwartet, dass die Geräte im Rahmen dieser Änderung ein größeres Seitenverhältnis haben werden. Zum Vergleich: Das iPhone 15 Pro und das iPhone 15 Pro Max haben ein 6,1-Zoll- bzw. 6,7-Zoll-Display.
  • Energieeffizientere Displays:
    Die iPhone 16 Pro Modelle könnten mit energieeffizienteren OLED-Displays von ausgestattet sein.
  • Capture”-Taste:
    Gerüchten zufolge plant eine neue “Aufnahmetaste” für alle iPhone 16 Modelle. Die Taste würde sich unterhalb des Einschaltknopfes befinden, was zur Folge hätte, dass das der mmWave 5G-Antenne bei den US-Modellen verlegt werden müsste. Der Zweck der Taste ist unbekannt, aber es wurde spekuliert, dass es sich um eine spezielle Auslösetaste oder eine Taste für räumliche Videoaufnahmen für die handeln könnte. Die Taste könnte ein Solid-State-Design haben, aber die Gerüchte sind widersprüchlich.
  • 48-Megapixel-Ultraweitwinkelobjektiv:
    Das iPhone 16 Pro und das iPhone 16 Pro Max werden mit einem verbesserten 48-Megapixel-Ultraweitwinkelobjektiv ausgestattet sein, das bei Aufnahmen im 0,5×-Modus Fotos mit höherer Auflösung und mehr Details ermöglicht, so Jeff Pu, ein Tech-Analyst bei der Hongkonger Investmentfirma Haitong International Securities.

Anzeige*
  • Wi-Fi 7 Unterstützung:
    Das iPhone 16 Pro und das iPhone 16 Pro Max werden laut Pu auch Wi-Fi 7 unterstützen. Damit können die Geräte Daten gleichzeitig über das 2,4-GHz-, das 5-GHz- und das 6-GHz-Band senden und empfangen, was schnellere Wi-Fi-Geschwindigkeiten, geringere Latenzzeiten und eine zuverlässigere Verbindung ermöglicht. Es wird erwartet, dass Wi-Fi 7 Spitzengeschwindigkeiten von über 40 Gbit/s bieten wird, was einer 4fachen Steigerung gegenüber Wi-Fi 6E entspricht.
  • A18 Pro Chip:
    Apples A18 Pro Chip der nächsten Generation wird voraussichtlich mit dem 3nm-Prozess der zweiten Generation von TSMC (N3E) hergestellt. Verbessertes thermisches Design: Gerüchten zufolge sollen die iPhone 16 Pro Modelle ein neues thermisches Design für eine verbesserte Wärmeableitung haben. Ähnlich wie bei den aktuellen Apple Watch Modellen könnte die Batterie ein Metallgehäuse haben.

  • 5G Advanced:
    Laut Pu werden die iPhone 16 Pro Modelle mit dem Snapdragon X75 Modem von Qualcomm ausgestattet sein, das eine schnellere und energieeffizientere 5G-Verbindung ermöglicht. Das Modem unterstützt den “5G Advanced”-Standard, der als “die nächste Phase von 5G” und als “Evolution zu 6G” bezeichnet wird.
  • 5× optischer Zoom für das iPhone 16 Pro:
    Das Tetraprismen-Teleobjektiv des iPhone 15 Pro Max mit 5× optischem Zoom wird laut dem Supply-Chain-Analysten Ming-Chi Kuo auch im regulären iPhone 16 Pro zum Einsatz kommen. Mehr als 5× optischer Zoom für das iPhone 16 Pro Max: Es gibt Gerüchte, dass das iPhone 16 Pro Max zusätzliche Upgrades für das Telephoto- haben wird, die einen mehr als 5× optischen Zoom ermöglichen könnten.

Es wird erwartet, dass Apple die iPhone 16 Pro Modelle im September 2024 vorstellen wird. Weitere Details zu den Geräten dürften in den kommenden Monaten auftauchen, wir werden Euch wie gewohnt auf dem Laufenden halten.


Anzeige*

Blitzangebote!

Bei den zeitlich limitierten Schnäppchen findest Du jede Menge nützliche Gadgets. Über den Shop-Button gelangst Du zur Übersicht.

Entdecke gadgetChecks.de!

Reviews

Angebote

Tutorials

Bildquelle: Titelbild (Nicht basierend auf den Gerüchten) / News-Quellen: 9to5MacMacrumorsBloomberg

*Transparenz!

= externe Links /// + Banner = Partner-Links - Wenn Du über diese einkaufst unterstützt du uns mit einer kleinen Provision, bei unverändertem Preis. Übersicht aller Partnerprogramme /// Preise & Angebote gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung - Informationen & Disclaimer

Euer Wunsch-Gadget bei uns im Test

Damit ihr beim nächsten Gadget-Shopping keine böse Überraschung erfahrt, könnt ihr uns eure geplante Anschaffung mitteilen, wir versuchen dann ein Review für Euch durchzuführen. Bitte habt dafür Verständnis, dass das Gerät hierfür meist von mehreren Lesern genannt werden muss.