Seite auswählen

M2 Ultra Chip: Benchmark-Ergebnisse zeigen beeindruckende Leistungsgewinne

M2 Ultra Chip: Benchmark-Ergebnisse zeigen beeindruckende Leistungsgewinne

Die ersten Benchmark-Ergebnisse für Apples neuen Ultra-Chip sind auf Geekbench 6 aufgetaucht und bieten einen genaueren Blick auf Verbesserungen der CPU-Leistung. Der High-End-Chip ist in den neuen Mac Studio- und Pro-Modellen erhältlich, die nächste Woche auf den Markt kommen.

Derzeit gibt es einige Abweichungen in den Ergebnissen, aber das Mac Studio mit dem M2 Ultra-Chip scheint Single-Core- und Multi-Core-Scores von bis zu etwa 2.800 bzw. 21.700 zu haben. Wie erwartet bestätigen diese Ergebnisse, dass der M2 Ultra-Chip eine bis zu 20% schnellere CPU-Leistung im Vergleich zum M1 Ultra-Chip bietet, wie angekündigt hat. Das bedeutet auch, dass der M2 Ultra jetzt der schnellste Chip ist, den Apple je veröffentlicht hat.

Anzeige*

M2 Ultra Chip Benchmark-Ergebnisse zeigen beeindruckende Leistungsgewinne

Noch interessanter ist, dass die Ergebnisse zeigen, dass der neue Mac Pro eine etwa 2x schnellere Gesamt-CPU-Leistung haben sollte als der schnellste Intel-basierte Mac Pro mit einem 28-Kern-Xeon W-Prozessor. Diese Leistung ist noch beeindruckender, da der neue Mac Pro bei 8.299 Euro beginnt, während das 28-Core-Intel-basierte Modell bei über 14,000 Euro begann, demnach deutlich teurer war. Während der WWDC- sagte Apple, dass der neue Mac Pro bis zu 3x schneller ist als das Intel-basierte Modell, das gilt aber nur für ausgewählte Features, wie zum Beispiel “reale Profi-Workflows wie Videotranskodierung und 3D-Simulation”.

Der Hauptgrund, den Mac Pro dem Mac Studio vorzuerwägen, sind die sechs verfügbaren PCIe-Erweiterungssteckplätze des Desktop-Turms. Andernfalls sollten Kunden das Mac Studio in Betracht ziehen, da es mit dem M2 Ultra für 4.799 Euro demnach schon ordentlich günstiger ist, auch wenn man diesen höher konfiguriert. Wer einen detaillierteren Vergleich haben möchte, sollte sich unsere Gegenüberstellung anschauen.

Die Bestellung des Mac Studio und Mac Pro ist direkt möglich, beispielsweise bei Cyberport oder Mactrade (teils mit Rabatt), am Dienstag, den 13. Juni, sollten diese dann bei den Kunden eintreffen. Bei BTO-Modellen wird es natürlich länger dauern. An diesem Datum werden auch die Retails Stores Geräte vor Ort zum Kauf da haben und auch andere Online-Händler sollten vermutlich mit dem Verkauf starten.


Anzeige*

Blitzangebote!

Bei den zeitlich limitierten Schnäppchen findest Du jede Menge nützliche Gadgets. Über den Shop-Button gelangst Du zur Übersicht.

Entdecke gadgetChecks.de!

Reviews

Angebote

Tutorials

Bildquelle: TitelbildMockup / News-Quellen: 9to5MacMacrumorsBloomberg

*Transparenz!

= externe Links /// + Banner = Partner-Links - Wenn Du über diese einkaufst unterstützt du uns mit einer kleinen Provision, bei unverändertem Preis. Übersicht aller Partnerprogramme /// Preise & Angebote gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung - Informationen & Disclaimer

Euer Wunsch-Gadget bei uns im Test

Damit ihr beim nächsten Gadget-Shopping keine böse Überraschung erfahrt, könnt ihr uns eure geplante Anschaffung mitteilen, wir versuchen dann ein Review für Euch durchzuführen. Bitte habt dafür Verständnis, dass das Gerät hierfür meist von mehreren Lesern genannt werden muss.